Hilfsnavigation

Volltextsuche

Wappen Borstel-Hohenraden Wappen Ellerbek Wappen Kummerfeld Wappen Prisdorf Wappen Tangstedt
Amt Pinnau Metropolregion Hamburg
Schrift
Kontrast

Öffentliche Bekanntmachungen

Hier finden Sie alle öffentlichen Bekanntmachungen des Amtes Pinnau und der amtsangehörigen Gemeinden. Wählen Sie dazu bitte die entsprechende Kategorie.





Suchergebnis (581 Treffer)

Haushaltssatzung des Amtes Pinnau für das Haushaltsjahr 2018

20.11.2017

Haushaltssatzung des Amtes Pinnau für das Haushaltsjahr 2018
Aufgrund des § 18 Amtsordnung i.V.m. § 95b und § 95 a der Gemeindeordnung wird nach Beschluss des Amtsausschusses vom 07.11.2017 folgende Haushaltssatzung erlassen:
§ 1
Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2018 wird
1.
im Ergebnisplan mit



einem Gesamtbetrag der Erträge auf
4.392.400
EUR

einem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf
4.392.400
EUR
... mehr

1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Borstel-Hohenraden für das Haushaltsjahr 2017

09.11.2017

1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Borstel-Hohenraden für das Haushaltsjahr 2017
Aufgrund des § 95 b der Gemeindeordnung (GO) wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 12.10.2017 und mit Genehmigung der Kommunalaufsichtsbehörde folgende Nachtragshaushaltssatzung erlassen:
1. Nachtragshaushaltssatzung 2017 der Gemeinde Borstel-Hohenraden


Errichtung des ,,Schulverbandes Rugenbergen"

01.11.2017

Errichtung des „Schulverbandes Rugenbergen“
Gemäß § 38 Abs. 4 Landesverwaltungsgesetz (LVwG) wird bekannt gegeben, dass die Gemeinden Bönningstedt, Ellerbek und Hasloh mit öffentlich rechtlichem Vertrag vom 05.10.2017 gem. § 38 Abs. 1 LVwG in Verbindung mit § 56 Schulgesetz die Errichtung eines Schulverbandes vereinbart haben.
Er trägt den Namen „Schulverband Rugenbergen“ und hat seinen Sitz in Rellingen.
Der Schulverband ist ... mehr

1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Prisdorf für das Haushaltsjahr 2017

25.10.2017

1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Prisdorf für das Haushaltsjahr 2017
Aufgrund des § 95 b der Gemeindeordnung (GO) wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 26.09.2017 und mit Genehmigung der Kommunalaufsicht- folgende Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 erlassen:
1. Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 der Gemeinde Prisdorf [PDF: 85 KB]
mehr

Feststellung eines neuen Gemeindevertreters in der Gemeinde Ellerbek

27.09.2017

Feststellung eines neuen Gemeindevertreters in der Gemeinde Ellerbek
Herr Thorsten Preuß hat am 19.09.2017 sein Mandat als Gemeindevertreter niedergelegt.
Gem. § 44 des Gemeinde- und Kreiswahlgesetzes in der zurzeit gültigen Fassung ist

Lutz-Reinhard Gatzsch
Danziger Straße 27
25474 Ellerbek

zum neuen Gemeindevertreter festgestellt worden.
Jeder Wahlberechtigte der Gemeinde Ellerbek kann gegen diese Feststellung Einspruch einlegen. Der Einspruch ist innerhalb ... mehr

Bekanntmachung zur Wahl des 19. Deutschen Bundestages

12.09.2017

Bekanntmachung zur Wahl des 19. Deutschen Bundestages
Wahlbekanntmachung
1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.
Die Wahl dauert von 8:00 bis 18:00 Uhr
2. Die Gemeinden Borstel-Hohenraden, Kummerfeld, Prisdorf und Tangstedt bilden jeweils einen Wahlkreis. Die Gemeinde Ellerbek ist in drei Wahlkreise aufgeteilt.
Die Gemeinden Borstel-Hohenraden, Ellerbek, Kummerfeld, Prisdorf und Tangstedt ... mehr

Widmung von Straßen im Gemeindegebiet Ellerbek

07.09.2017

Widmung von Straßen im Gemeindegebiet Ellerbek
Entsprechend dem Beschluss der Gemeindevertretung vom 20.07.2017 wird die Widmung nachstehend aufgeführter Straße für den öffentlichen Verkehr gemäß § 6 des Straßen- und Wegegesetzes des Landes Schleswig-Holstein (StrWG) in der zurzeit geltenden Fassung verfügt. Gemäß § 3 Abs. 1 des Straßen- und Wegegesetzes wird somit die Straße
An der Feuerwache,
(Flurstücke 537, ... mehr

Bekanntmachung des Amtes Pinnau über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Deutschen Bundestag am 24. September 2017

30.08.2017

Bekanntmachung des Amtes Pinnau über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Deutschen Bundestag am 24. September 2017
1. Das Wählerverzeichnis zur Bundestagswahl für die Wahlbezirke der amtsangehörigen Gemeinden

· Borstel-Hohenraden · Ellerbek · Kummerfeld · Prisdorf und · Tangstedt
wird in der Zeit vom ... mehr

2. Nachtragssatzung zur Entschädigungssatzung des Amtes Pinnau

12.07.2017

2. Nachtragssatzung zur Entschädigungssatzung des Amtes Pinnau vom 17. April 2007
Aufgrund des § 24 a der Amtsordnung für Schleswig-Holstein (AO) in Verbindung mit § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein und der Landesverordnung über Entschädigungen in kommunalen Ehrenämtern (Entschädigungsverordnung) in den derzeit gültigen Fassungen wird nach Beschlussfassung durch den Amtsausschuss am 28.06.2017 folgende 2. Nachtragssatzung zur Entschädigungssatzung des Amtes Pinnau ... mehr

Übermittlungssperren nach dem Bundesmeldegesetz (BMG)

05.07.2017

Übermittlungssperren nach dem Bundesmeldegesetz (BMG)
Die Meldebehörde hat einmal jährlich die Einwohner gemäß § 36 Abs. 2, § 42 Abs. 3 und
§ 50 Abs. 5 des Bundesmeldegesetzes (BMG) über die Möglichkeit der Übermittlungssperren nach diesem Gesetz zu unterrichten.
Bei einer Übermittlungssperre nach §§ 36 Abs. 2, 42 Abs. 3 und 50 Abs. 1-3 BMG kann jede Bürgerin und jeder Bürger auf einen schriftlichen Antrag ... mehr

Einwohnerversammlung in Prisdorf am Donnerstag, den 15.06.2017

06.06.2017

Einwohnerversammlung in Prisdorf am Donnerstag, den 15.06.2017
Am Donnerstag, den 15. Juni 2017, findet um 20:00 Uhr
in der Turnhalle, Hudenbarg 5,
eine Einwohnerversammlung der Gemeinde Prisdorf statt.
 
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Einführung einer Niederschlagswassergebühr
3. Aktuelle Themen aus der Gemeinde
4. Anfragen
 


Öffentliche Auslegung des Lärmaktionsplanes der Gemeinde Ellerbek; hier: Überprüfung der 1. Stufe

22.05.2017

Öffentliche Auslegung des Lärmaktionsplanes der Gemeinde Ellerbek; hier: Überprüfung der 1. Stufe
Durch die „Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm“ vom 18. Juli 2002 sind die Kommunen verpflichtet, Lärmaktionspläne aufzustellen.
Die Gemeinde hat mit der Umsetzung des Lärmaktionsplans die Möglichkeit, auf Lärmbelastungen innerhalb der Schwellenwerte ... mehr

3. Nachtragssatzung zur Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Beseitigung von Abwasser aus Grundstückskläranlagen von der Gemeinde Ellerbek vom 09.12.2011 (Gebührensatzung für Grundstückskläranlagen)

15.05.2017

3. Nachtragssatzung zur Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Beseitigung von Abwasser aus Grundstückskläranlagen von der Gemeinde Ellerbek vom 09.12.2011 (Gebührensatzung für Grundstückskläranlagen)
Aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein, der §§ 1,2 und 6 des Kommunalabgabengesetzes des Landes Schleswig-Holstein (KAG) in der jeweils geltenden Fassung, der §§ 1 und 2 des Gesetzes zur ... mehr

Gemeinsame Wahlbekanntmachung für die Wahl des Schleswig-Holsteinischen Landtages am 07. Mai 2017

27.04.2017

Gemeinsame Wahlbekanntmachung für die Wahl des Schleswig-Holsteinischen Landtages am 07. Mai 2017
Am 07. Mai 2017 findet die Wahl zum Schleswig-Holsteinischen Landtag statt.
Die Wahl dauert von 8.00 bis 18.00 Uhr.
Bildung von Wahlbezirken in den amtsangehörigen Gemeinden:
Gemeinde Borstel-Hohenraden:
Die Gemeinde Borstel-Hohenraden bildet einen Wahlbezirk.
Der Wahlraum wird in der Grundschule Borstel-Hohenraden, Quickborner Straße 99, eingerichtet.
Gemeinde Ellerbek:
Die Gemeinde ... mehr

1. Nachtragssatzung zur Satzung des Amtes Pinnau über die Unterhaltung und Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme von Unterkünften zur Vermeidung von Obdachlosigkeit oder Aufnahme von Asylbewerberinnen, Asylbewerbern, Aussiedlerinnen, Aussiedlern u

21.04.2017

1. Nachtragssatzung zur Satzung des Amtes Pinnau über die Unterhaltung und Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme von Unterkünften zur Vermeidung von Obdachlosigkeit oder Aufnahme von Asylbewerberinnen, Asylbewerbern, Aussiedlerinnen, Aussiedlern und Flüchtlingen vom 22.12.2014
Aufgrund des § 24a der Amtsordnung für Schleswig-Holstein in Verbindung mit § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein (GO), der §§ ... mehr