Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

Volltextsuche

Wappen Borstel-Hohenraden Wappen Ellerbek Wappen Kummerfeld Wappen Prisdorf Wappen Tangstedt
Amt Pinnau Metropolregion Hamburg
Schrift
Kontrast

Öffentliche Bekanntmachungen

Hier finden Sie alle öffentlichen Bekanntmachungen des Amtes Pinnau und der amtsangehörigen Gemeinden. Wählen Sie dazu bitte die entsprechende Kategorie.





Suchergebnis (714 Treffer)

Planfeststellung nach §§ 43 ff. des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG)

06.05.2009


Planfeststellung nach §§ 43 ff. des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) für die Errichtung einer 380-kV-Freileitung (Nr. 316) zwischen dem Umspannwerk (UW) Hamburg/Nord der Firma Vattenfall Europe Transmission (VET) und der bestehenden 380-kV-Freileitung Dollern-Wilster (Nr. 307) auf der Trasse der bestehenden 220-kV-Freileitung Kummerfeld (Nr. 209) bis zum UW Hamburg/Nord der Firma E.ON Netz GmbH (ENE) und ... mehr

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Europäischen Parlament am 7. Juni 2009

05.05.2009

1. Die Wählerverzeichnisse zur Wahl zum Europäischen Parlament für die Wahlbezirke der amtsangehörigen Gemeinden
• Bönningstedt
• Borstel-Hohenraden
• Ellerbek
• Hasloh
• Kummerfeld
• Prisdorf
• Tangstedt
werden in der Zeit vom 18. Mai 2009 bis 22. Mai 2009 während der allgemeinen Öffnungszeiten im
Amt Pinnau
Hauptstraße 60
25462 Rellingen
Bürgerbüro / Einwohnermeldeamt
Zimmer 1
für ... mehr

Satzung der Gemeinde Borstel-Hohenraden über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung) vom 26. März 2009

24.04.2009

Aufgrund von § 132 des Baugesetzbuches (BauGB) und § 4 der Gemeindeordnung für das Land Schleswig-Holstein, beide in der jeweils geltenden Fassung, hat die Gemeindevertretung der Gemeinde Borstel-Hohenraden in ihrer Sitzung am 26.03.2009 folgende Erschließungsbeitragssatzung beschlossen:



Inhaltsverzeichnis


Seite


§ 1 Erhebung von Erschließungsbeiträgen 3

§ 2 Art und Umfang der Erschließungsanlagen ... mehr

Beschluss des Bebauungsplanes Nr. 9 der Gemeinde Borstel-Hohenraden für das Gebiet westlich und nördlich der Straße Nedderhulden sowie westlich des Sportplatzes

24.04.2009

Die Gemeindevertretung hat in der Sitzung am 26.03.2009 den Bebauungsplan Nr. 9 der Gemeinde Borstel-Hohenraden für das Gebiet westlich und nördlich der Straße Nedderhulden sowie westlich des Sportplatzes bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B) als Satzung beschlossen. Dies wird hiermit bekannt gemacht. Der Bebauungsplan tritt mit Beginn des 17.04.2009 in Kraft.
... mehr

Haushaltssatzung der Gemeinde Tangstedt für das Haushaltsjahr 2009

23.04.2009

Aufgrund der §§ 95 ff. der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 12. März 2009 folgende Haus­halts­satzung erlassen:


§ 1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2009 wird

1.
im Ergebnisplan mit


einem Gesamtbetrag der Erträge auf
2.400.900 EUR

einem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf
2.289.600 EUR

einem Jahresüberschuss von
111.300 EUR
... mehr

Haushaltssatzung der Gemeinde Prisdorf für das Haushaltsjahr 2009

23.04.2009

Aufgrund der §§ 95 ff. der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 12. März 2009 folgende Haus­halts­satzung erlassen:


§ 1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2009 wird

1.
im Ergebnisplan mit


einem Gesamtbetrag der Erträge auf
2.556.700 EUR

einem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf
2.487.300 EUR

einem Jahresüberschuss von
69.400 EUR
... mehr

Haushaltssatzung der Gemeinde Borstel-Hohenraden für das Haushaltsjahr 2009

23.04.2009


Aufgrund der §§ 95 ff. der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 26.03.2009 folgende Haus­halts­satzung erlassen:


§ 1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2009 wird

1.
im Ergebnisplan mit


einem Gesamtbetrag der Erträge auf
3.165.000 EUR

einem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf
2.083.000 EUR

einem Jahresüberschuss von
1.082.000 EUR

einem Jahresfehlbetrag ... mehr

2. Nachtragssatzung zur Hauptsatzung des Amtes Pinnau vom 03.04.2007

08.04.2009

2. Nachtragssatzung zur Hauptsatzung des Amtes Pinnau vom 03.04.2007


Aufgrund des § 24a der Amtsordnung für Schleswig-Holstein in Verbindung mit § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein wird nach Beschluss des Amtsausschusses des Amtes Pinnau vom 17.03.2009 und mit Genehmigung des Landrates des Kreises Pinneberg folgende 2. Nachtragssatzung zur Hauptsatzung erlassen:


Artikel 1

Die ... mehr

Amtsausschuss Pinnau

09.03.2009

Am Dienstag, den 17.03.2009, findet um 19:30 Uhr, in den Bürgerstuben, Ellerbeker Str. 29, 25474 Bönningstedt, eine öffentliche Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Pinnau statt. Zu dieser Sitzung lade ich Sie hiermit ein.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil
Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Amtsvorsteher Einwohnerfragestunde Mitteilungen und Eingänge Niederschrift über die Sitzung vom ... mehr

Genehmigung der 17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Ellerbek für das Gebiet am Röpenkampsweg, am Tangstedter Mühlenweg sowie am Gooshornweg

02.03.2009

Bekanntmachung der Gemeinde Ellerbek
Genehmigung der 17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Ellerbek für das Gebiet am Röpenkampsweg, am Tangstedter Mühlenweg sowie am Gooshornweg

Das Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein hat mit Bescheid vom 09.02.2009 (Az. IV 644-512.111-56.13 die von der Gemeindevertretung in der Sitzung am 18.09.2008 beschlossene 17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Ellerbek für den Bereich ... mehr

Verwertung shredderbarer pflanzlicher Abfälle in der Gemeinde Borstel-Hohenraden

18.02.2009

Die Ge­mein­de Bor­stel-Ho­hen­ra­den wird wiederum an einem Wo­che­nen­de im Frühjahr diesen Jahres ei­ne Ak­ti­on zur Ver­wer­tung shred­der­ba­rer pflanz­li­cher Abfälle aus Haus- und Pri­vatgärten durch­füh­ren. Hier­zu ge­be ich fol­gen­de Ver­fah­rens­hin­wei­se:
1. Ver­wer­tet wer­den aus­schließlich shred­der­ba­re pflanz­li­che Abfälle aus Haus- und Pri­vatgärten in der Ge­mein­de Bor­stel-Ho­hen­ra­den. Für an­ge­fal­le­nes Laub und Ra­sen­schnitt sind von je­dem ein­zel­nen die ... mehr

Amtsausschuss Pinnau

18.02.2009

Am Montag, den 02.03.2009, findet um 19:00 Uhr, in Hoyer´s Gasthof, Hauptstr. 102, 25497 Prisdorf eine öffentliche Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Pinnau statt. Zu dieser Sitzung lade ich Sie hiermit ein.
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Amtsvorsteher Einwohnerfragestunde Niederschrift über die Sitzung vom 17.12.2008 Bericht des Amtsvorstehers
Nichtöffentlicher Teil
Einstellung einer/eines ... mehr

Wahl eines stellvertretenden Schiedsmannes für den Schiedsamtsbezirk Prisdorf

17.02.2009

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Prisdorf hat in ihrer Sitzung am 20.11.2008
Herrn Matthias Booke
Hauen 18
25497 Prisdorf
zum stellvertretenden Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Prisdorf gewählt.
Die gem. § 4 Schiedsordnung erforderliche Bestätigung durch das Amtsgericht Pinneberg wurde am 04.2.2009 erteilt.
Rellingen, den 13.02.2009          
Amt Pinnau
Der Amtsvorsteher


Steuerbescheide über die Grundsteuer A und B

15.01.2009

B e k a n n t m a c h u n g
Steuerbescheide über die Grundsteuer A und B
Für das Jahr 2007 haben die Steuerpflichtigen in den Gemeinden Bönningstedt, Borstel-Hohenraden, Ellerbek, Hasloh, Kummerfeld, Prisdorf und Tangstedt einen neuen Abgabenbescheid durch das Amt Pinnau erhalten, der als Dauerbescheid ausgewiesen ist.
Die Hebesätze für die Grundsteuer A und Grundsteuer B der amtsangehörigen Gemeinden haben sich nicht geändert, so dass Abgabenbescheide für ... mehr

Genehmigung der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet beidseits der Hauptstraße und beidseits der Straße Hudenbarg in der Gemeinde Prisdorf

13.01.2009

Das Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein hat mit Bescheid vom 16.12.2008 (Az. IV 647-512.111-56.40 (7 .Ä.)) die von der Gemeindevertretung in der Sitzung am 09.10.2008 beschlossene 7. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Prisdorf für den Bereich beidseits der Hauptstraße und beidseits der Straße Hudenbarg nach § 6 Abs. 1 BauGB genehmigt.
Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit bekannt gemacht.
Alle ... mehr