Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

Volltextsuche

Wappen Borstel-Hohenraden Wappen Ellerbek Wappen Kummerfeld Wappen Prisdorf Wappen Tangstedt
Amt Pinnau Metropolregion Hamburg
Schrift
Kontrast




Verkehrsbeträchtigung, Pinneberg, Westumgehung, Knotenpunkt Elmshorner Str., Quickborner Str., Sperrung Autobahnauffahrt PI-Nord, 04.06., 09:00 h - 30.06.2018 15.05.2018 


Verkehrsbeträchtigung, Pinneberg, Westumgehung, Knotenpunkt Elmshorner Str., Quickborner Str., Sperrung Autobahnauffahrt PI-Nord, 04.06., 09:00 h - 30.06.2018

Im Zuge der Bauarbeiten an der Westumgehung der Stadt Pinneberg wird der Knotenpunkt Elmshorner Straße, Quickborner Straße, BAB A 23-Auffahrt Pinneberg-Nord vom 04.06. bis 30.06.2018 ausgebaut.

 

Dazu muß die Autobahnauffahrt Pinneberg-Nord gesperrt werden. Eine Auffahrt auf die Autobahn von der Elmshorner Straße aus ist nicht möglich.

 

Der Verkehr aus Kummerfeld nach Hamburg muß weiterfahren durch die Stadt Pinneberg zur Auffahrt PI-Mitte.

Der Verkehr aus der Stadt Pinneberg Richtung Norden muß weiterfahren durch Kummerfeld zur Auffahrt Tornesch.

 

Die Auffahrt PI-Nord aus Richtung Borstel-Hohenraden/Quickborn nach Hamburg und nach Norden, Heide/Husum, ist offen.

 

Der Verkehr auf der A 23 aus Hamburg kommend kann in PI-Nord nach Borstel-Hohenraden/Quickborn fahren.

 

Der Umleitungsverkehr aus dem und in das nördliche(n) Stadtgebiet Pinneberg wird sich auf den Stadtstraßen „Haderslebener Straße“, Flensburger Straße“, „Haidkamp“, „Borsteler Weg (PI)“ bewegen.

 

Wir müssen uns auf ganz erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen und –behinderungen einstellen, auch auf weiter entfernten Straßen in unseren Gemeinden Kummerfeld, Borstel-Hohenraden und Prisdorf durch „Ausweichverkehr“, der die offiziellen Umleitungen nicht nutzt und eigene Wege sucht.