Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

Volltextsuche

Wappen Borstel-Hohenraden Wappen Ellerbek Wappen Kummerfeld Wappen Prisdorf Wappen Tangstedt
Amt Pinnau Metropolregion Hamburg
Schrift
Kontrast




ACHTUNG: Betrug/Irreführung" beim Online Führungszeugnis 29.08.2018 


ACHTUNG: Betrug/Irreführung“ beim Online-Führungszeugnis

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein warnt:

Wer über Internetsuchmaschinen Informationen zur Beantragung eines Führungszeugnisses sucht, läuft Gefahr in einen Betrug bzw. einer Irreführung zu gelangen.

Die Seite amtsweg.com erweckt den Eindruck, dass man über dieses Seite ein Führungszeugnis beantragen kann. Sie lassen sich 13 € überweisen und schicken dann eine Bestellbestätigung.

Die Leute kaufen auf dieser Seite aber nur einen Online-Wegweiser zur Bestellung eines Führungszeugnisses.

Der Verbraucherschutz warnt auch schon vor der Seite. ( https://verbraucherschutz.de/irrefuehrende-internetseite-amtsweg-com/ )

Sollten Sie ein Führungszeugnis benötigen,  wenden Sie sich bitte an das

Bürgerbüro Rellingen-Pinnau
Hauptstraße 60
25462 Rellingen
Telefon: 04101/7972-144
Raum: Erdgeschoss
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen

 

Sofern Sie einen elektronischen Personalausweis besitzen, können Sie das Führungszeugnis online auf den Internetseiten des Bundesamtes für Justiz (BfJ) beantragen und bezahlen.

BfJ - Antrag auf Erteilung eines Führungszeugnisses


Welche Unterlagen werden benötigt?

 
  • Personalausweis beziehungsweise Reisepass zum Nachweis der Identität.
  • Beim Führungszeugnis für behördliche Zwecke: Anschrift der Behörde und Angabe des Verwendungszwecks beziehungsweise des Geschäftszeichens.
  • Beim erweiterten Führungszeugnis: Schriftliche Aufforderung der Stelle, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt und in der diese bestätigt, dass die Voraussetzungen des § 30 a Abs. 1 des Bundeszentralregistergesetzes für die Erteilung vorliegen.

Welche Gebühren fallen an?

Bei Beantragung ist eine Gebühr in Höhe von 13,00 Euro zu entrichten.
Für ein europäisches Führungszeugnis ist eine Gebühr in Höhe von 17,00 Euro zu entrichten.