Hilfsnavigation

Volltextsuche

Wappen Borstel-Hohenraden Wappen Ellerbek Wappen Kummerfeld Wappen Prisdorf Wappen Tangstedt
Amt Pinnau Metropolregion Hamburg
Schrift
Kontrast

Öffentliche Bekanntmachungen

Hier finden Sie alle öffentlichen Bekanntmachungen des Amtes Pinnau und der amtsangehörigen Gemeinden. Wählen Sie dazu bitte die entsprechende Kategorie.





Hinweis für die Gemeinde Prisdorf auf das Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern in der Nähe von Reetdachhäusern gemäß der ersten Verordnung zum Sprenstoffgesetz (1. SprengV) 19.12.2016 


Hinweis für die Gemeinde Prisdorf auf das Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern in der Nähe von Reetdachhäusern gemäß der ersten Verordnung zum Sprenstoffgesetz (1. SprengV)

Reetdachhäuser gelten aufgrund ihrer Dacheindeckung als besonders brandgefährdet. Um Brandgefahren durch das Abbrennen von Feuerwerksraketen aus Anlass des Jahreswechsels vorzubeugen, möchte ich Sie auch in diesem Jahr erneut darauf hinweisen, dass das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von u.a. Reetdachhäusern, gemäß §23 Absatz 1 der ersten Sprengstoffverordnung, verboten ist.

Beim Abbrennen von Feuerwerksraketen muss ein Mindestabstand von 200 m zu Reetdachhäusern eingehalten werden.

Auflistung der Reetdachhäuser in Prisdorf:

Peiner Hof

Peiner Hag 50

Hauptstraße 73

Hauptstraße 92

Dahl 12

Dahl 93

Hauen 1

Hauen 78

Ich bitte alle Eltern, darauf zu achten, dass auch ihre Kinder die Verbote einhalten. Wer Feuerwerkskörper entzündet, ist für daraus entstehende Schäden verantwortlich. Bei Verstößen gegen die Verbote droht eine Geldbuße.

 

Amt Pinnau als
örtliche Ordnungsbehörde

Karte zum Abbrennverbot in Prisdorf