Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

Volltextsuche

Wappen Borstel-Hohenraden Wappen Ellerbek Wappen Kummerfeld Wappen Prisdorf Wappen Tangstedt
Amt Pinnau Metropolregion Hamburg
Schrift
Kontrast




Bürgerinformation zum Lärmschutz am 13. Februar 2014 in Prisdorf 06.02.2014 


Bürgerinformation zum Lärmschutz am 13. Februar 2014 in Prisdorf

Die Bahnlinie Hamburg - Kiel durch Prisdorf ist in die Prioritätenliste des Lärmsanierungsprogramms an Schienenwegen des Bundes aufgenommen worden. Der Bund wendet dabei erhebliche finanzielle Mittel zur Verbesserung des Lärmschutzes an stark befahrenen Bahnstrecken auf. Somit wird ein guter Beitrag zur Verbesserung des Wohnumfeldes auch in der Gemeinde Prisdorf geleistet. Mit der Umsetzung dieses Programms ist die DB ProjektBau GmbH betraut.

Die Lärmsanierung ist eine freiwillige Leistung des Bundes, es besteht kein Rechtsanspruch auf die Durchführung. Im Rahmen des Programms werden aktive Lärmschutzmaßnahmen gefördert, wie der Bau von Schallschutzwänden oder passive Maßnahmen, wozu der Einbau von Schallschutzfenstern zählt. Welche Maßnahmen für die an der Bahnstrecke gelegenen Gemeindebereiche geeignet sind, wurde in einer schalltechnischen Untersuchung ermittelt.

Am 13. Februar 2014 findet um 19:30 Uhr im Bilsbek-Raum des Gemeindezentrums Hudenbarg 5 in Prisdorf eine Informationsveranstaltung der Gemeinde für alle betroffenen Anlieger und Interessierten statt, zusammen mit Vertretern der DB ProjektBau. An diesem Abend besteht die Gelegenheit, alle Informationen zu erhalten und Fragen aus kompetenter Hand beantwortet zu bekommen.