Hilfsnavigation

Volltextsuche

Wappen Borstel-Hohenraden Wappen Ellerbek Wappen Kummerfeld Wappen Prisdorf Wappen Tangstedt
Amt Pinnau Metropolregion Hamburg
Schrift
Kontrast

Öffentliche Bekanntmachungen

Hier finden Sie alle öffentlichen Bekanntmachungen des Amtes Pinnau und der amtsangehörigen Gemeinden. Wählen Sie dazu bitte die entsprechende Kategorie.





Aufstellung des (einfachen) Bebauungsplanes Nr. 16 "Dorfstraße" für das Gebiet beidseits der Dorfstraße von Pinneberger Weg 3 bis Dorfstraße 125 (Westseite) bzw. von Heidehofweg 12 bis Dorfstraße 134 (Ostseite) 28.06.2022 


Bekanntmachung des Amtes Pinnau für die Gemeinde Tangstedt
Aufstellung des (einfachen) Bebauungsplanes Nr. 16 "Dorfstraße" für das Gebiet beidseits der Dorfstraße von Pinneberger Weg 3 bis Dorfstraße 125 (Westseite) bzw. von Heidehofweg 12 bis Dorfstraße 134 (Ostseite) in unterschiedlicher Tiefe von ca. 25 m bis ca. 100 m ohne die jeweils anliegenden Abschnitte der bestehenden Bebauungspläne Nr. 6, 8, 9 und 11, hier: Fassung des Aufhebungsbeschlusses des Aufstellungsbeschlusses 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Tangstedt hat in ihrer Sitzung am 09.06.2022 beschlossen, das Bauleitplanverfahren zur Aufstellung des (einfachen) Bebauungsplanes Nr. 16 „Dorfstraße“ aufzugeben und den Aufstellungsbeschluss vom 13.06.2019 aufgehoben.

Begründung: Es war von Beginn der Planungen an klar, dass bei der Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 16 in einem so großflächigen und voll erschlossenem und bebautem Gebiet des Dorfes, planerisches Neuland betreten wird. In dem durchgeführten frühzeitigen Beteiligungsverfahren wurden die Träger öffentlicher Belange und die Öffentlichkeit beteiligt. Im Rahmen der Abwägung der zahlreichen eingegangenen Stellungnahmen wurde erkennbar, dass ein für die Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer gerechtes und von möglichst allen Seiten getragenes Planverfahren aus Sicht der Gemeindevertretung nicht erreichbar ist.  

Aus heutiger Sicht sind weder die voraussichtlich noch entstehenden Kosten, insbesondere aber auch der notwendige zeitliche- und personelle Aufwand nicht absehbar, um das Verfahren abzuschließen. Immer neue Hindernisse verlängern das Verfahren. Zudem besteht ein nicht unerhebliches Prozessrisiko gegen einzelne Teile des Planes als auch gegen die Planung generell durch Betroffene. Nach Auffassung der Gemeindevertretung sind die Planungsziele der Gemeinde Tangstedt durch dieses Verfahren nicht zu erreichen.  

Der Aufhebungsbeschluss des Aufstellungsbeschlusses wird hiermit bekannt gemacht.

Rellingen, 27.06.2022

Amt Pinnau
Der Amtsvorsteher

gez. Günther Hildebrand